Was sind Naturschallwandler?

Naturschallwandler sind ein zwei- oder dreiteiliges Klangwiedergabesystem, das anstelle (oder zusätzlich, falls gewünscht) der herkömmlichen Lautsprecher-Boxen an einen Verstärker angeschlossen wird. Sie sind handgearbeitet und das Gehäuse ist aus Holz (2 Modelle: Ahorn und Kirschbaum, geölt) gefertigt.

Die Klangwiedergabe unterscheidet sich technisch wesentlich von normalen Boxen und auch die Materialien und die Ästhetik sind völlig anders.
Und anstatt mit Kunststoff, wird mit dem Naturbaustoff Holz gearbeitet, und auch im Innenleben werden Elemente aus der Natur integriert, wie Bergkristall und Schafwolle.

Die Naturschallwandler werden in einer kleinen Manufaktur in Deutschland hergestellt und sind Einzelstücke, die sich – wie jedes handgearbeitete Holzmöbel – auch- im Raum einzigartig präsentieren. Sie sind äusserst massiv und robust gebaut und damit eine Anschaffung fürs Leben.

Natürlich geht es – neben der Ästhetik – dabei in erster Linie um erstklassigen Klang, aber auch um Schwingung, die mit jedem Klang natürlicherweise einhergeht.
Wie jedes Holzinstrument schwingen die Elemente der Naturschallwandler mit der abgespielten Musik im Sinne eines Resonanzkörpers (sie brauchen also auch ihre Einspielzeit, bis sie zur vollen Kraft erwachen) und die beschallte Umgebung und der Zuhörende schwingen dabei ebenfalls mit.

Die kugelförmige und brillant-klare Schallausbreitung über den sogenannten Kampanoiden bringen mit sich, dass die meisten Kunden auf Lautstärke verzichten können (sie müssen aber nicht!), da sich der Klang im ganzen Raum gleichmässig verteilt, ja auch mühelos um die Ecken mitkommt.

Der Klang umspielt den Zuhörenden, wo immer er sich befindet auf sanfte Art, gerade, wie wenn er mit der Band oder dem Orchester auf der Bühne stünde.

Am Eindrücklichsten ist dieses intensive und zugleich sanfte Klangerlebnis, wenn man sich zwischen die beiden Hoch- und Mittentöner setzt (ins sogenannte «Therapeutische Dreieck» oder den «Hörplatz»)

Ohne jede Aufdringlichkeit bildet sich ein akustisches Hologramm um den Sitzenden (oder Liegenden) und er befindet sich mitten im Klangraum. Dieses Klang-Hologramm kann therapeutisch genutzt werden.

Anstatt Widerstand (Schutzreflex), Überforderung und Ermüdung, wie bei herkömmlicher (Druck-) Beschallung leicht möglich, tritt unmittelbare, tiefe Entspannung auf allen Ebenen ein.

Anstatt angestrengtes Hören (zum Beispiel bei Hörschwierigkeiten), gelingt – oft sofort oder aber mit der Zeit – präzises Hören ohne Anspannung und innere Abwehr.
Letzteres trifft bei Menschen mit Höreinschränkungen bewusst oder unbewusst immer zu.
Der Klang wird nicht nur über die Ohren, sondern über jede Hautzelle und die Knochenleitung entspannt aufgenommen und zugelassen.
Es erfolgt ein tiefes Regenerieren auf jeder Ebene, Abbau von Ängsten und Spannungen werden erfahren und mit der Zeit entwickelt sich eine verbesserte räumliche Orientierung.

Diese neu stimulierte räumliche Orientierung kann sich auch positiv auf Schwerhörigkeit jeder Art auswirken (man «hört auch mit dem Gehirn», bzw. dort wird das Gehörte verarbeitet und dem Individuum erst als Musik oder Sprache zugänglich gemacht, die Ohren sind nur das Aufnahme- und Leitgefäss dazu), sowie auf Gleichgewicht und viele Arten von körperlicher und seelischer Anspannung und Dysbalance.

Naturschallwandler unterstützen Prozessarbeit in jeder Form und können auch im Hintergrund – also akustisch nur leise wahrnehmbar – zur Unterstützung jeder Behandlung oder Tätigkeit eingesetzt werden.

Sie sind anspruchslos in Bezug auf Raumbedingungen und andere Faktoren, die sich bei herkömmlichen Lautsprechern problematisch auswirken können und brauchen wenig Platz.

Sie sind geeignet für jede Lebenslage und Altersgruppe.

Naturschallwandler sind geeignet für:
  • Privatpersonen, HörtrainernInnen und deren Klienten
  • Therapeutische Praxen jeder Art (auch Psychotherapie, u.ä.)
  • Altersheime (auch Fernsehraum), speziell auch Demenz-Abteilungen
  • Kindergärten und Kitas
  • Yoga und Meditations-Studios, Andachtsräume
  • Und überall dort, wo unaufdringliche Klang-Ambiance gewünscht wird (man kann selbst bei höherer Lautstärke absolut normal und unangestrengt dazu reden)